Interessante Orte

Rund um das Naturparkcamp Geschriebenstein in Rechnitz, finden sich etliche interessante und abwechslungsreiche Möglichkeiten für Groß und Klein

Geschriebenstein

Der Grenzen übergreifende Naturpark Geschriebenstein bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für "Jung" und "Alt".
Der Geschriebenstein bietet für Wanderer, Mountainbiker, Spaziergänger, Radfahrer sowie NordicWalker ein interessante und abwechslungsreiche Wege und Routen um der Natur eine Stück Näher zu kommen. Über 500km laden für stundenlange Rad- und Wandertouren quer durch den Nationalpark ein.

Homepage: www.naturpark-geschriebenstein.at


Baumwipfelwanderweg

Ein Spaziergang mit den Vögeln.

 Hoch Oben, in der Krone des Waldes, führt der Baumwipfelwanderweg. So Nah an der Natur ist man nur selten wo. 

 Ein Lehrpfad eingebettet im Wald des Geschriebensteins lädt ein, die Natur einen Schritt näher zu gehen und sie zu genißen.

 


Aussichtsturm

An der Grenze zu Ungarn, errichtete die Gemeinde Rechnitz im Jahre 1913 einen prachtvollen Aussichtsturm aus massivem Stein. 

 

Der Turm bietet einen hervorragenden Blick über das Südburgenland und Ungarn.


Badesee im Faludital

Der Badesee im malerischen Faludital, eingebettet in einem ca 5ha großem Gelände, gespeist von Quellen aus dem Geschriebenstein, bietet eine hervorragende Abkühlungsmöglichkeit an heißen Sommertagen. 

 

Im Jahre 1961 wurde dieser Badesee künstlich aufgestaut und ist somit der erste künstlich aufgestaute Badesee im Burgenland. Der See umfasst eine Wasserfläche von 300 Meter Breite und 100 Meter Länge und bietet auch genug Platz für größere Gruppen.


Steinlehrpfad

Auf dem Weg zum Aussichtsturm, kommt man am Steinlehrpfad vorbei. Am Eingang des Pfades ist eine Skulptur mit den 16 Steinarten, die am Geschriebenstein vorkommen ausgestellt.

 

Der Weg wird von großen und kleinen Exemplaren geziert, bis man schlussendlich am Aussichtsturm ankommt. 

Der "Geschriebenstein" 


Ritterburg Lockenhaus

Umgeben von einem See, befindet sich in Lockenhaus, im Bezirk Oberpullendorf, (ca. 30 min Fahrzeit) die Ritterburg.

Im 13. Jahrhundert errichtet weißt sie noch heute mit vielen Details den Charme einer Ritterburg auf.

Rundgänge, und Besichtigungen laden Groß und Klein in eine bezaubernde Welt der Ritter ein.


Jurisics Burg

Im Herzen Köszeg/Güns findet sich einer der schönsten Burgen aus der Renaissance. Wenige Kilometer hinter der Österreichischen Grenze ist das imposante Bauwerk beheimatet und lädt zum Träumen ein. 

Mehrere Jahrhunderte lang wurde die Burg immer wieder vergrößert und Besteht aus einer Vorburg, einer Innenstadt, eines Burghofes und einer Hochburg. 

 


Friedensburg

Die Friedensburg Schlaining befindet sich in Stadtschlaining. Im 13. Jahrhundert wurde die Burg erstmals im Besitz der Güssinger Grafen urkundlich erwähnt. Die "Friedensburg Schlaining" gilt seit 1983 als international bekannter Referenz-Ort für gewaltfreie Konfliktbearbeitung. 
Die Vereinten Nationen, OSZE und EU Mitgliedsstaaten sowie viele weiter Organisationen lassen ihr Mitglieder bei besonderen Seminaren auf der Friedensburg ausbilden, bevor sie weltweite Auslandsmissionen antreten.

Homepage: www.friedensburg.at


Speedarena

Österreichs Kart Szene darf sich über eine neue, sensationelle High-Speed Kartbahn in Rechnitz freuen. Nur wenige Minuten vom Naturparkcamp Geschriebenstein entfernt, entstand im Gewerbepark von Rechnitz ein 50.000 Quadratmeter goßer Kart Park

 

Homepage: www.speedarena.at